Eine intensive, bereichernde und wunderbare Zeit durfte ich in den letzten 9 Monaten – in der Akademie für Yoga und Gesundheit – erleben.

Die Yogalehrerausbildung von Sonja Söder & Dr. Patrick Broome – und vielen weiteren, großartigen Referenten und Mentoren – hat mich sehr berührt, meine eigene Yogapraxis verändert und mich auch in meiner Art zu unterrichten weitergebracht.

Ich danke Dir liebe Sonja, ich danke Dir lieber Patrick, dass Ihr Euer Wissen mit uns geteilt habt. Es war wunderbar von Euch zu lernen.
Vielen Dank an alle Referenten, die Mentoren und meine Yoga- und Prüfungsgruppe.
Ich habe so viele großartige und liebevolle Menschen kennengelernt.

„Yoga kann eine Menge und kann nichts. Yoga ist keine Aspirin, die man schluckt, und alles ist gut. Ich denke, Yoga kann Menschen, die sehr krank sind, dabei unterstützen durch eine schwere Zeit zu gehen. Aber Yoga allein wird sie nicht heilen können. Yoga kann eng machen, zumindest, wenn du im physischen Üben hängen bleibst. Dann geht es oft nur noch darum, was man wann isst, wie schlank oder wie stark man ist, und wer an welcher Haltung arbeitet. Yoga kann einen aber auch körperlich versöhnen mit allem, was man mitgebracht hat. Yoga kann dich in die Freiheit führen. Es kann dich aber auch in ein inneres Gefängnis bringen. Es ist deine Intention, die bestimmt.“


Patrick Broome

 

 

Meine Ausbildungslehrerin, Sonja Söder

 

Meine Übungsgruppe

 

Meine PrüfungsGruppe