Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.  Geltungsbereich
1) Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle zwischen My Inner Sun Yoga und dem Kunden – nachfolgend Vertragspartner genannt – abgeschlossenen Verträge über die Teilnahme an den von My Inner Sun Yoga angebotenen Yogakursen, Workshops und Seminaren.
2) Mit der Anmeldung zu einem von My Inner Sun Yoga angebotenen Kurs, Workshop oder Seminar erklärt sich der Vertragspartner mit diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

2.1. Anmeldung offene Kurse
1) Anmeldungen bitte über das Online-Buchungssystem.
2) Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
3) Der Kursbetrag kann bar bei Kursbeginn beglichen werden.
4) Die Platzreservierung erfolgt in Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen. Aus organisatorischen Gründen geht der Platz ohne weitere Ankündigung verloren und wird an einen Teilnehmer auf der Warteliste vergeben.
5) Es gelten die Kursgebühren gemäß offizieller Preisliste.
6) Ein offener Kurs findet ab 3 Teilnehmern statt.

2.2. Anmeldung Workshop
1) Anmeldungen bitte schriftlich per E-Mail an:
My Inner Sun Yoga, Mara Zarges, Birkenleite 3, 82319 Starnberg, myinnersun@email.de
2) Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
3) Der Kursbetrag muss spätestens 7 Tage vor Kursbeginn beglichen werden.
Bankverbindung: Mara Zarges | Deutsche Bank München | BLZ 70070010 | KtoNr. 029129402 | IBAN DE59 7007 0010 0029 1294 02 | BIC DEUTDEMMXXX
Verwendungszweck: Workshoptitel, Dein Name
4) Die Platzreservierung erfolgt nach Rechnungseingangsdatum, nicht in Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen. Aus organisatorischen Gründen geht der Platz ohne weitere Ankündigung verloren und wird an einen Teilnehmer auf der Warteliste vergeben.
5) Es gelten die Kursgebühren gemäß offizieller Preisliste.

3. Rücktritt offene Kurse (5er, 10er, 15er Karte)
1) Die 10er und 15er Karten sind übertragbar (6 Monate gültig), d.h. es kann ein Vertreter oder Mitbenutzer gebracht werden.
2) Die 5er Karte ist nicht übertragbar (2 Monate gültig), d.h. es kann kein Vertreter oder Mitbenutzer gebracht werden.
4) Bei kurzfristigen Absagen (24 h vor Kursbeginn) wird der gesamte Kursbetrag verrechnet.
6) Kursannullierungen bzw. -umbuchungen müssen schriftlich eingereicht werden.
7) Die Nichtinanspruchnahme von einzelnen Unterrichtsstunden oder der Abbruch des gesamten Kurses durch den Vertragspartner entbinden diesen nicht von der Zahlung der gesamten Kursgebühren. Eine Erstattung von Kursgebühren ist nicht möglich (auch nicht mit vorgelegten ärztlichen Attest).
8) My Inner Sun Yoga ist berechtigt, bei Vorliegen eines wichtigen Grundes vom Vertrag zurückzutreten. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn der Kursleiter von My Inner Sun Yoga durch Krankheit verhindert ist oder nicht genügend Anmeldungen (mind. 3 Teilnehmer) für einen Kurs vorliegen.

3.1. Rücktritt Workshop | Seminar
1) Es kann 1 Woche vor Workshop-, Seminarbeginn anstelle des angemeldeten Teilnehmers einen Vertreter benannt werden. Es entstehen keine zusätzlichen Kosten.
2) Bei Rücktritt bis 1 Wochen vor Workshop-, Seminarbeginn wird die Hälfte des Kursbetrages in Rechnung gestellt (auch mit vorgelegten ärztlichen Attest).
3) Bei Rücktritt bis zu 6 Tagen vor Workshop-, Seminarbeginn wird der gesamte Kursbetrag verrechnet (auch mit vorgelegten ärztlichen Attest).
4) Bei Umbuchungen wird eine Bearbeitungsgebühr von 5 Euro pro Kurs erhoben.
5) Annullierungen bzw. Umbuchungen müssen schriftlich eingereicht werden.
6) Die Nichtinanspruchnahme oder der Abbruch des gesamten Worshops oder Seminars durch den Vertragspartner entbinden diesen nicht von der Zahlung der gesamten Workshop-, Seminargebühren. Eine Erstattung von Workshop-, Seminargebühren ist nicht möglich (auch nicht mit vorgelegten ärztlichen Attest).
7) My Inner Sun Yoga ist berechtigt, bei Vorliegen eines wichtigen Grundes vom Vertrag zurückzutreten. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn der Kursleiter von My Inner Sun Yoga durch Krankheit verhindert ist oder nicht genügend Anmeldungen für einen Workshop oder ein Seminar vorliegen. In diesem Falle werden dem Vertragspartner die bereits entrichteten Workshop-, Seminargebühren in voller Höhe zurückerstattet.

3.2. Rücktritt Personal Training | Yoga Coaching
1) Ein vereinbarter Termin muss mind. 24 h vor Beginn abgesagt werden.
2) Bei kurzfristigen Absagen wird der gesamte Betrag verrechnet (auch bei vorgelegten ärztlichen Attest).
3) Annullierungen bzw. -umbuchungen müssen schriftlich eingereicht werden.
4) Die Nichtinanspruchnahme von einzelnen Stunden oder der Abbruch des gesamten Kurses durch den Vertragspartner entbinden diesen nicht von der Zahlung der gesamten Kursgebühren. Eine Erstattung von Kursgebühren ist nicht möglich.
10) My Inner Sun Yoga ist berechtigt, bei Vorliegen eines wichtigen Grundes vom Vertrag zurückzutreten. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn der Kursleiter von My Inner Sun Yoga durch Krankheit verhindert ist.

4. Verlängern von Karten (5er, 10er, 15er)
1) Alle Punktekarten können mit dem Kauf einer neuen Karte um 1 Monat verlängert werden. Kostenlos!
2) Mit ärztlichem Attest werden Karten, bei Vorlage vor den Gruppenstunden, um diese Zeit verlängert.
3) Eine kostenlose Verlängerung ist auch bei einem beruflichen Auslandsaufenthalt möglich.

5. Kursangebote | Öffnungszeiten
1) Um den teilnehmenden Nutzern die ungestörte Teilnahme zu ermöglichen, ist der Zutritt zu laufenden Kurseinheiten für die Nutzer nur bis Kursbeginn möglich. Ein Anspruch auf späteren Zugang zu und Teilnahme an der bereits laufenden Kurseinheit besteht nicht.
2) My Inner Sun Yoga ist berechtigt, das Kursangebot, die zeitliche und örtliche Lage der einzelnen Kurse und die allgemeinen Öffnungszeiten in einer für den Vertragspartner vertretbaren Weise zu ändern oder davon abzuweichen, sofern ein triftiger Grund dafür vorliegt.

6. Gesundheitszustand
1) Der Vertragspartner verpflichtet sich, die Einrichtungen, Kurse und Angebote von My Inner Sun Yoga nur zu nutzen, wenn er nicht unter ansteckenden Krankheiten leidet und der Nutzung keine medizinischen Bedenken entgegenstehen. Der Vertragspartner versichert, dass er physisch und psychisch in der Lage ist, an den Kursen teilzunehmen. Bei akuten oder chronischen Erkrankungen des Vertragspartners hat dieser die Pflicht, vor der Teilnahme an den Kursen einen ärztlichen Rat einzuholen und My Inner Sun Yoga entsprechend zu informieren. Die Teilnahme an den von My Inner Sun Yoga durchgeführten Kursen erfolgt auf eigene Verantwortung des Vertragspartners.
2) Sofern der Vertragspartner krankheitsbedingt, d. h. für mindestens einen Monat, am Kurs nicht teilnehmen kann, werden die versäumten Stunden ab dem Eingang eines bei My Inner Sun Yoga vorgelegten ärztlichen Attestes gutgeschrieben und können nach Absprache mit My Inner Sun Yoga nachgeholt werden. Eine Rückzahlung gezahlter Kursgebühren erfolgt in keinem Falle.

7. Datenschutz | Datenspeicherung
Hinweis nach § 33 BDSG: Die Speicherung und Verarbeitung der Kundendaten erfolgt unter strikter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes. Die Kundendaten werden zur Leistungserbringung, zu Abwicklungs-, Abrechnungs- und Werbezwecken in Form von Ihrem Namen, dem Namen Ihres Unternehmens, Ihrer Postanschrift oder der Ihres Unternehmens, Ihrer Telefonnummer sowie Ihrer E-Mail-Adresse und Kontoverbindung gespeichert. Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Teilen Sie uns dies bitte schriftlich mit unter Beifügung des Werbemittels mit Ihrer Anschrift an Mara Zarges, Birkenleite 3, 82319 Starnberg.

8. Haftung
1) An allen Übungen im Rahmen eines Yogakurses oder Seminars nimmt der Vertragspartner freiwillig teil. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. My Inner Sun Yoga übernimmt keinerlei Haftung für jegliche Verletzungen, Verluste oder Schäden des Vertragspartners welche möglicherweise durch die Teilnahme an einem Kurs bzw. Seminar hervorgerufen werden könnten.
2) Für die von Nutzern mitgebrachten Gegenstände, insbesondere für Wertgegenstände und Garderobe, übernimmt My Inner Sun Yoga keine Haftung.

9. Rechtliche Einschränkungen
1) Mündliche Nebenabreden zu dem Nutzungsvertrag sind nicht getroffen worden. Änderungen und Ergänzungen einschließlich dieser Bestimmung bedürfen der Schriftform.
2) Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt eine rechtsgültige Regelung, die dem Zweck der gewollten Regelung am nächsten kommt.

10. Gerichtsstand
Gerichtsstand ist der Sitz von My Inner Sun Yoga. Mara Zarges, Birkenleite 3, 82319 Starnberg.